1 Kommentar17. März 2011 | Mehr als 8-Bit China

Artikel von

Oh mein Gott! Ich bin grad genauso geflasht wie der Honki. Krass. Einfach nur krass. China hat für Baidu (dem Kartendienst) Städte im eBoy-Stil nachbauen lassen. Genial. Wunderschön. Absolut detailverliebt!

Da Satellitenbilder im Land der Mitte aus offensichtlich Gründen natürlich gar nicht gehen, macht man aus der Not eine Tugend: Chinas größte Städte gibt’s nicht von oben aufgenommen, sondern nur als gigantische 3D-Pixel-Art-Karte. eayz

Hat irgendwer ne Ahnung wie ich mir das gesamte Material ziehen und auf meine Wand drucken kann? Wäre ’ne ideale Tapete.

Hier die Anleitung:

(via misterhonk)

Kommentare

Ein Kommentar zu „Mehr als 8-Bit China“

  1. BeNnY am 17. März 2011 um 23:39

    Hier ist dieses Blog, dass ich sehr schön und interessant finde:

    http://blog.iso50.com/

    lustig:

    http://blog.iso50.com/23116/start-making-some-music-right-now/

    Ich weiss nicht mehr wo dieses Musik Apparat mit Karten ist, aber guck eifach ein Paar Seiten!

    Tschüssi

    Ben

  • Kommentare als RSS