4 Kommentare2. November 2012 | Mini-Tutorial: Unter OS X Passwortschutz aus pdfs entfernen

Artikel von

UPDATE № 2: Unter Mountain Lion kann man ein geschütztes pdf in Vorschau einfach per ⌘s an einem anderen Ort speichern & der Schutz ist weg.

UPDATE: Habe gemerkt, dass das wohl unter Lion nicht mehr geht. Falls jemand ’ne neue Lösung hat – her damit ;)

Da heute von @timpritlove die Frage aufgekommen ist ob jemand beim Entfernen eines PDF-Passworts behilflich sein könnte, hab ich mich entschlossen hier noch mal einen kleinen Absatz über einen Bug (oder Feature) in Vorschau unter Mac OS X zu schreiben.

Den Passwortschutz kann man mit OS X Boardmitteln sehr leicht entfernen. Dazu wird lediglich das Programm Vorschau benötigt.

Um den Passwortschutz zu entfernen muss zum einen die geschützte und zum anderen eine ungeschützte *.pdf in Vorschau geöffnet werden. Wenn die Seitenleiste nicht eingeblendet ist, muss diese eingeblendet werden. (Entweder im Menü, oder über den Shortcut Apfel + Shift +D). Jetzt braucht man nur noch eine Seite vom ungeschützten Dokument in die Seitenleiste vom geschützten ziehen und ablegen – fertig!

Nun kann die Datei gespeichert und bearbeitet werden.

Kommentare deaktiviert15. Mai 2011 | Die Geschichte des MDMA

Artikel von

Hier ein netter, animierter Info-Spot zu MDMA (einem Amphetamin-Derivat), welches weitläufig als Party-Droge Ecstasy bekannt geworden ist:

Kommentare deaktiviert11. Mai 2011 | Neuigkeiten von Grizzly Bear

Artikel von


Seit der Veröffentlichung ihres letzten Albums “Veckatimest” sind nun schon wieder zwei Jahre ins Land gezogen:
Allerhöchste Zeit für Grizzly Bear, mal wieder in sich zu gehen, und aktiv zu werden:

“Towards the end of this month we head to Texas and continue writing new songs and begin recording new album!”

Das Ganze wird sicher noch etwas dauern; es beruhigt mich aber dennoch zu wissen, dass sie überhaupt an etwas dran sind!
(via pitchfork)

1 Kommentar11. März 2011 | Caffeinated Consciousness

Artikel von

Yay, schon nach zwei Wochen folgt der nächste, neue Track vom kommenden TV on the Radio Album “Nine Types of Light”
Das Teil heißt Caffeinated Consciousness und nach Angabe seiner E-Mail Adresse kriegt man auch einen Downloadlink geschickt:

Der Song ist auf jeden fall brachialer als “Will Do” und geht so auch noch nicht direkt ins Ohr….mit ein paar Durchgängen ist das aber sicher machbar! ;)

Mittlerweile sind auch Tourdaten für Deutschland erschienen:

06-23 Munich, Germany – Muffathalle
06-24 Berlin, Germany – Astra
07-05 Cologne, Germany – Live Music Hall

Ich werde bei dem Berliner Konzert auf jeden Fall mal vorbeischauen und hier dann einen Bericht abliefern!
(via pitchfork)

1 Kommentar9. März 2011 | The Antlers – Burst Apart

Artikel von

burst!

Im Moment scheint der Strom an neuen, tollen Album-Veröffentlichungen nicht abzureissen:

Nach ihrem elegischen Meisterwerk Hospice haben The Antlers bekanntgegeben, am 10. Mai ihr neues Werk unter dem Namen Burst Apart zu veröffentlichen!
Zuvor werden sie jedoch im Rahmen des SXSW Festivals am 17.3. einen Auftritt liefern, der beim Radiosender NPR streambar sein wird!
Ich werde mir heute auf jeden Fall nach langer Zeit mal wieder das letzte Album zu Gemüte führen und hoffe auf ein tolles Folgewerk!

Hier noch die Tracklist:

01 I Don’t Want Love
02 French Exit
03 Parentheses
04 No Widows
05 Rolled Together
06 Every Night My Teeth Are Falling Out
07 Tiptoe
08 Hounds
09 Corsicana
10 Putting the Dog to Sleep

(via Pitchfork)

1 Kommentar7. März 2011 | “I love Sarah Jane” als Full-Lenght!

Artikel von

“I love Sarah Jane”, der Zombie-Romanzen-Kurzfilm von Spencer Susser (der momentan Husher veröffentlicht!) soll allen Anschein nach als Langfilm im Kino anlaufen!
Ich mochte den Short sehr gerne, und bin ja mal gespannt, ob die Atmosphäre auf die Länge gestreckt erhalten bleibt.
Hier nochmal der ganze Fisch:


(via FF)

2 Kommentare22. Februar 2011 | Rome

Artikel von

Danger Mouse’ nächstes Album ist wieder mal eine Compilation der unterschiedlichsten Künstler.
Zusammen mit dem italienischen Komponisten Daniele Luppi hat er ein Album produziert das dem italienischen Filmmusik-Kompnisten Ennio Morricone (Spiel mir das Lied vom Tod)Tribut zollen soll.
Dabei sollen Norah Jones, Jack White und etwaige andere Künstler, welche schon zusammen mit Ennio Morricone musiziert haben,seinen Still in eine neue Umgebung setzen.

Auf Soundcloud gibt es dazu schon ein recht verheißungsvolles Preview:
[soundcloud url="http://api.soundcloud.com/tracks/6957875"]

Das Ganze soll dann am 16. Mai veröffentlich werden, und so wie ich Herrn Brian Burton (Danger Mouse) kenne, wird auch dieses Release wieder super!
(via Rolling Stone)

1 Kommentar21. Februar 2011 | Norwegian Wood

Artikel von

Ui, gerade zufällig entdeckt:
Haruki Murakamis “Norwegian Wood” (nach dem gleichnamigen Beatles Song) wurde verfilmt und erscheint wohl irgendwann dieses Jahr im Kino!
Da ich gerade dabei bin, das Buch zu lesen und unheimlich Spaß dabei habe, freut mich das umso mehr!

Hier der Cannes-Trailer:

Kommentare deaktiviert15. Februar 2011 | King of the Limbs

Artikel von

Juchei!
Das neue Radiohead-Album wird released!
Am 19.2. steht das Ding schon zum digitalen Download via deadairspace.com bereit!
Zum 9.5. soll das ganze dann versendet werden!

Das wird bestimmt super!

(via Nerdcore)

Kommentare deaktiviert31. Januar 2011 | Warum die Bahn nicht fährt

Artikel von

Hab gestern in der S-Bahn gesessen und mich mal wieder geärgert, dass sie sich so verspätet und jetzt ein Winterfahrplan herrscht und überhaupt und sowieso alles zu chaotisch läuft und schlecht ist. Da kam mir der nette dradio-Podcast wie gerufen =)

Problemfall Bahn

Nach jeder neuen Bahnpanne steht auch die Politik in der Kritik. Denn der Bund ist Eigentümer der Bahn und wird für deren Versagen mitverantwortlich gemacht. Als Konsequenz heißt es jetzt: Nicht Gewinnmaximierung, sondern Zuverlässigkeit.

Link zum dradio-Hintergrund PodcastfeedLink zum dradio-Hintergrund Podcast in iTunes

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

  • Kommentare als RSS