Kommentare deaktiviert5. Oktober 2013 | 20 Fakten über mich

Artikel von

Ich mach das jetzt auch mal, sieht bei den anderen so schön aus.

  1. Ich komme aus Warnemünde & wenn ich Rentner bin, möchte ich auch wieder dahin zurück ziehen. So lange finde ich Friedrichshain aber den besseren Ort zum Leben.
  2. Ich fühle mich nicht ostdeutsch, sondern schon immer norddeutsch.
  3. Das mit dem Studieren hat bei mir nicht so geklappt, wie ich das gerne gehabt hätte & ich würde es gerne nochmal „richtig“ angehen.
  4. Familiär bedingt denke ich bei Dr. nicht an Mediziner, sondern an Mathe-/Informatiker.
  5. Ich habe im Studium hinter verschiedenen Bars gearbeitet & fand das toll.
  6. Ich habe in der Ausbildung außerdem als Piercerin gearbeitet & das ist weniger interessant, als viele denken. Vor allem ist es sehr viel psychologisches & iuristisches sich ständig wiederholendes Gerede.
  7. Ich habe an Fußball ein gewisses (Rand-)Interesse & etwas, was man als gefährliches Halbwissen bezeichnen könnte.
  8. Ich habe mein Auto gegen die Monatskarte getauscht & bin glücklich damit. Ich fahre seit dem viel lieber & bewußter Auto.
  9. Ich bestelle fast nie von der Karte, sondern frage nach bestimmten Sachen oder lasse Komponenten ändern. Vor allem bei Getränken.
  10. Ich finde Kakao auf Milchschaum schrecklich & lasse den Kaffee dann zurückgehen.
  11. Ich hatte ein Jahr Gitarrenunterricht, der im Nichts verpufft ist, ich kann GAR NiCHTS mehr davon.
  12. Ich gucke Filme, weil sie schön aussehen & kann dann auch gut über inhaltliche Schwächen hinwegsehen.
  13. Ich bin äußerst pedantisch, wenn es um’s layouten geht. Eckpunkte müssen auf ganzen mm oder px liegen, ich hasse dieses freihand Rumgeschiebe, wo dann Objekte auf n,nnnn liegen.
  14. Ich gucke mir gerne Schriften an & bewundere ihre Besonderheiten.
  15. Ich habe mir frühe mehr Gedanken darüber gemacht, was andere von mir denken & habe auch viel mehr geurteilt. Heute nehme ich viele Dinge, die mir begegnen nur noch interessiert war & beurteile nicht.
  16. Ich höre sehr selten Musik. Wenn ich etwas höre, ist es eher wortbasiert. Oft habe ich zu Hause aber alles aus & kann es auch nicht haben, Musik oä. von den Nachbarn zu hören. Die Stadt draußen ist geräuschvoll genug.
  17. Ich gucke zwar noch TV, aber nur noch inaktiv. Dh. jemand anderes sucht aus, was läuft & es läuft an mir vorbei. TV ist Second Screen geworden. Nur wenn ich Serie oder Film ausgesucht habe lege ich Phone & MBA weg um in Ruhe zu gucken. Deshalb gehe ich auch gerne ins Kino.
  18. Ich diskutiere gerne. Aber nicht um zu überzeugen, sondern oft nur um zu erfahren, was andere von einem Thema halten & warum.
  19. Ich finde es gut, einen Nachnamen zu haben, der das deutsche Pendant zu Anonymus ist.
  20. Ich konnte addieren & subtrahieren („rechnen“) aber kein bißchen „lesen“ bevor ich in die Schule kam. Mathe war am Ende mein schlechtestes Fach in der Schule, Deutsch mein liebstes.

Kommentare deaktiviert18. Juni 2013 | Erdbeertorte

Artikel von

Ich beneide alle, die im Sommer Geburtstag haben & frische Erdbeertorte bekommen.

20130618-042626 nachm..jpg

20130618-043804 nachm..jpg

Kommentare deaktiviert22. November 2012 | Schneller Brownie ohne Backen

Artikel von

Ich backe nicht so gerne. Das dauert immer lange, ich hab nie alles da, was im Rezept steht & ein ganzer Kuchen ist immer viel zu viel. Ich habe als pro Jahr – gerechnet auf die letzten 10 Jahre – 0,3 Kuchen gebacken.

Aber jetzt hat sich das Problem gelöst (ohne, daß ich nach der Lösung gesucht habe): Ein Brownie in der Tasse!
Das Rezept will ich dir natürlich nicht vorenthalten:

Man nimmt einen Kafeebecher,
füllt den zu ¼ mit Mehl, ¼ mit Zucker,
2 EL Kakopulver, 3 EL Wasser, 2 EL Öl & einer Prise Salz.
Das Ganze wird schön glatt gerührt.

(sollte dann ungefähr so aussehen)

Dann muß der Löffel raus & die Tasse kommt für 1.40min. in die Mikrowelle.
Ich kann das bei meiner nicht so genau einstellen, ca. 2min. bei höchster Stufe haben’s aber auch getan ; )

Fertig & lecker! & Eis drauf, wenn du welches da hast.

(via)

Kommentare deaktiviert31. Oktober 2012 | Fröhliches Halloween, alleman!

Artikel von

Liebe Freunde, fröhliches Halloween euch allen!

Eßt keine unverpackten Süßigkeiten von Fremden & fragt den Zombie erst, ob es vielleicht ein Kostüm ist, bevor ihr ihn mit der Schrotflinte erlegt.

(mit einer tollen Illustration von Sarah Burrini, deren Halloween-Comics du nicht verpassen solltest)

Kommentare deaktiviert28. September 2012 | Tag des Kaffees

Artikel von

Heute ist Tag der Kaffees. Dieser äußerst wichtige Gedenktag wird seit 2006 vom Deutschen Kaffeeverband ausgerichtet & jeden letzten Freitag im September gefeiert.

Aus der Beschreibung des Deutschen Kaffeeverbands zu diesem Aktionstag:

Kein Wunder, denn rund 86 % der Erwachsenen trinken täglich oder mehrmals wöchentlich Kaffee. Damit ist Kaffee mit 149 Litern pro Person und Jahr das am meisten konsumierte Getränk in Deutschland, noch vor Wasser und Bier. Und das muss einfach gefeiert werden.

Na, wenn das mal nüx ist!
& das ist auch DiE Gelegenheit, dir den thematisch passenden Tumblr noch mal näher zu bringen: Kaffee-Egoist.
Du kannst direkt selbst mitmachen. Wenn du keinen Tumblr-Account hast, tut’s auch eine Mail mit dem Photo von deinem Kaffee.

Meiner ist auch gleich fertig.

(via Rrramón, der sowohl den egoistischen, als auch den Kaffee-Teil schon sehr verinnerlicht hat.)

Kommentare deaktiviert25. September 2012 | Rise of the living Dead-Social-Network am Morgen – das neue Myspace

Artikel von

So, Myspyce ist also wieder da, sagt man. & zwar ganz neu. So neu, daß du dich nicht einfach mit deinem alten Account (*hüst) einloggen kannst, sondern dich eintragen mußt, um eine Einladung zu erhalten.

Das Design erinnert mich stark an Behance & die Usability an eine Mischung aus einer horizontalen fb-Chronic & Ping.
Na vielleicht haben sie jetzt genau den richtigen Zeitpunkt für einen Neustart gewählt, wo alle über Twitter & seine böse restriktive API-Politik mimimin. Wir werden sehen …

(via Twitter, da reden jetzt alle darüber, oder?)

Kommentare deaktiviert11. September 2012 | PIKACHU!11!1!111!!1!!!

Artikel von

Es gab tatsächlich noch ein Kätzchenbild im Internet™ dass ich noch nicht kannte! Dana würde jetzt wieder schreiben dass es total alt sei, und vermutlich hätte sie auch Recht, aber ich find’s gut. Sie ist so niedlich. Und flauschig. Und gelb!

via PIKACHU CAT

Kommentare deaktiviert15. August 2012 | Batman – The Dark Knight Rises-Cocktail

Artikel von

Vor ner Woche oder zwei war ich in dem letzten Batman-Film. Und bis dahin kannte ich nur die Version mit Jim Carrey. Was mich dann im Kino erwartet hat, hat mich ja wirklich überrascht und geärgert, dass ich die anderen beiden noch nicht gesehen habe. Werde ich unbedingt nachholen müssen, auch, wenn ich Angst vor Clowns habe …

Für besondere Anlässe* gibt es hier jetzt die Anleitung für den eigenen Batman-Cocktail. Sieht lecker aus und schmeckt bestimmt auch toll!

Wer lieber die Aurora Borealis im Glas haben will, wird bei Marco fündig!

(via instructables)

2 Kommentare28. Juli 2012 | Promi-Mädels lesen Tweets vor & gucken komisch

Artikel von

*hihi, kein Wunder, die Tweets sind über sie & nicht besonders nett.

(via El Schnorchlo, über den im gesamten Internetz nur liebe Sachen gesagt werden)

4 Kommentare25. Juli 2012 | Liebe ARD …

Artikel von

:D die Menschen, die bei der ARD die Zuschauerpost bearbeiten, mußten damit über kurz oder lang entweder an die Öffentlichkeit gehen, oder sich selbst in eine Psychiatrie einweisen. Zu unserer Unterhaltung haben sie ersteres getan & es auch noch lustig mit Playmobil visualisiert.

Alle 22 „Mails“ kannst du dir direkt bei der ARD angucken.

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >
  • Kommentare als RSS