Kommentare deaktiviert29. September 2012 | 5 Millionen Affen bei Marco in der Wohnung

Artikel von

Der Titel ist eine Adaption des Tweets, den ich erstmal nicht verstanden habe. Hab mir nix dabei gedacht, ist ja normal bei Twitter. Also bei den Leuten, denen ich auf Twitter folge. Aber ich schweife ab …

 

Jedenfalls hat Marco einen (Spam-)Bot geschrieben, der das Infinite-Monkey-Theorem auf Twitter beweisen soll. Oder so.
Die ganzen Zahlen in Marcos Erklärungspost haben mich ein bißchen an die Lektüre vom Anhalter erinnert, wo ich auch immer großzügig drüber weggelesen habe.
Wenn der Account genug Tweets rausgehauen hat, kommt mal einer bei raus, der genau den Text meiner vorherigen Sätze beinhaltet.
Bis jetzt hat der Affen-Account schon versucht, ein paar Freunde zu finden, indem er einige andere Spam-Bots gementiont hat :D

Entgegen Marcos Behauptung sind die Affen aber überhaupt gar keine „faulen Tipper“, deshalb mußte ich sie in eine Liste stecken, da fühlen sie sich bestimmt wohl.

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert

  • Kommentare als RSS