6 Kommentare12. Dezember 2010 | Bekannte Marken auf ihre Farben reduziert

Artikel von

Achim vom Designtagebuch hat einige der bekanntesten Marken auf ihre Farben reduziert und zum erraten frei gegeben. Außerdem erklärt er, wie wichtig prägnante Farben für den Wiedererkennungswert der einzelnen Marken sind. Cooler Artikel und schicke Grafik =)

Farben und ihre Bedeutung für das Branding

Und nach nem Klick gibt’s die Lösungen:

Langenscheidt
Nivea
Microsoft Windows
Pepsi
Kinderschokolade
Tesa
Yellow Strom
Fonic
Douglas
Subway
Google
AOK
Benetton
Germanwings
Evonic
FDP
Telekom
Commerzbank
Facebook
Milka
Marlboro
DHL
Lätta
Congstar
NBA

Kommentare

6 Kommentare zu „Bekannte Marken auf ihre Farben reduziert“

  1. Erkenne die Marke anhand ihrer Farbe [LangweileDich.net] am 12. Dezember 2010 um 17:25

    [...] (via: .musslautsein) [...]

  2. Marken und ihre Farben « akidnamed derby am 12. Dezember 2010 um 19:57

    [...] via [...]

  3. Lesezeichen vom 12. Dezember 2010 | PolkaRobot am 12. Dezember 2010 um 23:39

    [...] Bekannte Marken auf ihre Farben reduziert | .musslautsein “Achim vom Designtagebuch hat einige der bekanntesten Marken auf ihre Farben reduziert und zum erraten frei gegeben.” [...]

  4. seitvertreib am 13. Dezember 2010 um 01:15

    Ich hab’ keine einzige davon erkannt und dabei bin ich ein ziemlicher Markenfetischist. :(
    Vielleicht liegt es an meinem Monitor, aber einige Farben scheinen nicht ganz korrekt zu sein, das Facebookblau z.B. sieht doch eher Milka aus, oder?

  5. Fred am 13. Dezember 2010 um 08:12

    Ach herrjeh, da hab ich doch kurzzeitig ne andere Reihenfolge eingefädelt. Statt:

    Telekom
    Milka
    Facebook
    Commerzbank

    muss es

    Telekom
    Commerzbank
    Facebook
    Milka

    heißen. Danke für den Hinweis =)

  6. seitvertreib am 13. Dezember 2010 um 19:24

    Puh, dann hab’ ich ja doch was erkannt! :-D

  • Kommentare als RSS